Umweltpolitik

Neben der sozialen Verantwortung spielen im Rahmen einer globalen Produktion und eines internationalen Distributionsnetzwerks auch Umweltfaktoren eine wichtige Rolle. Als weltweit agierendes Unternehmen sind wir uns bewusst, dass gerade in Zeiten von Klimawandel und hoher industrieller Auslastung der ökologische Fußabdruck insbesondere in Europa und Nordamerika immer weiterwächst. Die Boxon GmbH hat sich daher zum Ziel gesetzt, diesen Fußabdruck zu minimieren und mit geeigneten Maßnahmen dazu beizutragen nachhaltige Entwicklung und die Erhaltung von natürlichen Ressourcen zu gewährleisten.
Im Rahmen unserer unternehmerischen Verantwortung haben wir ein Umweltmanagementsystem entsprechend ISO14001 implementiert und in einer umfassenden Bewertung der gesamten Wertschöpfungskette ermittelt, welche Auswirkungen auf die Umwelt durch Treibhausgasemissionen entstehen. Mit dieser Grundlage verfolgen wir das Ziel, alle Etappen unserer Versorgungskette immer weiter zu optimieren. Dies umfasst zum Beispiel nachhaltige Beschaffung im Rahmen unseres Einkaufs, Information von Geschäftspartnern über unsere Umweltpolitik und Bevorzugung von Zulieferern, die nachweisbar Maßnahmen für den Umweltschutz und nachhaltige Produktion ergreifen.  

 

Umweltpolitik

 

 

 

 

Auf Basis der geltenden Umweltvorschriften, Kundenanforderungen und globaler Standards ist es unser Ziel, den betrieblichen Umweltschutz an unseren Standorten systematisch und kontinuierlich zu verbessern. Wir fördern das Umweltwissen und das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter durch abgestimmte Aus- und Weiterbildung und motivieren sie zu verantwortungsvollem Handeln auch über die betriebliche Tätigkeit hinaus. Die Umweltauswirkungen neuer Tätigkeiten, Produkte, Technologien und Verfahren werden vor Ihrer Einführung bewertet. Die gesetzlichen Anforderungen stellen in diesem Zusammenhang mit den Kundenanforderungen ein Minimalkriterium dar.
Der Einsatz umweltfreundlicher Verfahren und Technologien wird mit dem Ziel forciert, Ressourcen wie Rohstoffe, Energie und Wasser ein zu sparen. Wir ergreifen die notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung von schädlichen Umweltauswirkungen unserer Aktivitäten und Produkte und setzen uns proaktiv für die Minimierung von CO2 an unseren Produktionsstandorten ein. Es ist unser Bestreben unvermeidbare Emissionen an anderer Stelle zu kompensieren.

Mit Rohstoffen und Energie gehen wir sparsam um und verringern umweltbelastende Emissionen und das Abfallaufkommen auf ein Mindestmaß. In diesem Zusammenhang ergreifen wir auch umfangreiche Maßnahmen zur Unfallverhütung und Schadensbegrenzung.
Wir bewerten regelmäßig den Stand des Umweltschutzes in unseren Unternehmens-Standorten, sowie die technischen und organisatorischen Verfahren, um Schwachstellen zu erkennen und entsprechende Vorbeugungs- bzw. Verbesserungsmaßnahmen zu veranlassen. Die Auswirkungen gegenwärtiger und geplanter Tätigkeiten unseres Unternehmens auf die lokale Umgebung werden regelmäßig überwacht und bewertet. Mit Kunden, Behörden und der Öffentlichkeit führen wir einen offenen Dialog über umweltrelevante Fragen in unserem Unternehmen, soweit dieser von den verschiedenen Stellen gewünscht wird. Wir wirken auf unsere Geschäftspartner ein, nach gleichwertigen Umweltleitlinien zu verfahren und sich aktiv für den Umweltschutz einzusetzen.

Die Geschäftsleitung und alle Mitarbeiter verpflichten sich zu dieser Umweltpolitik.