Kostenoptimierung

Wenn es nur auf den Preis ankommt, können Dinge fürchterlich schiefgehen

Ein typisches Wertverhältnis zwischen Verpackung und Inhalt in einem Big Bag ist 7 zu 2.000. Sieben Euro für den Big Bag, 2.000 Euro oder mehr für den Inhalt. Es kommt daher nicht nur auf den Preis jedes Big Bags an, sondern es gibt andere wichtige Aspekte, die in eine Verpackungskette einfließen, wie Schutz und Sicherheit. Wenn Dinge fehllaufen, könnten Sie nicht nur wirtschaftliche Einbußen, sondern auch Beeinträchtigungen in Ihren Kundenbeziehungen erleiden. Maßgeschneiderte Qualität für jede Hebeschlaufe und jede kleinste Naht ist von grundlegender Bedeutung – und genau darin liegt unsere Stärke. Gesetze und Regulierungsvorschriften werden strenger, besonders in den Bereichen der Lebensmittelverpackung, Gefahrguttransport und Transportsicherung. Hier ist es wichtig, nicht nur starke Big Bags sondern vor allem einen starken Partner an Ihrer Seite zu haben. Hierfür steht Boxon. 

 

Kostenoptimierung durch unsere Toolbox 

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden betrachten wir die Gesamtkosten der Verpackung, also nicht allein die Kosten der Verpackung selbst sondern auch die damit zusammenhängenden Kosten von der Befüllung bis zur Entsorgung beim Endkunden. Durch diese systematische  Gesamtkostenbetrachtung aller relevanten Kosten (z.B. Handling, Lagerung, Transport und viele mehr) erarbeiten wir zusammen mit unseren Kunden Konzepte zur Reduzierung der Gesamtkosten. Hierzu nutzen wir unter anderem unsere Toolbox, die einige Bereiche der sog. Total Cost Reduction abdeckt: